Kunsthistorisches Museum Wien

Lineargeführtes System

Das Kunsthistorische Museum Wien (KHM) entschied sich 2009, in Himberg bei Wien ein neues Zentraldepot zu bauen, das die gesamte Sammlung aufnehmen sollte. Das Depot soll den Lagerbedarf des KHM in den nächsten 30 Jahren decken. Die Kern Studer AG hat die Gemälde-Depotanlage für das Lager im Erdgeschoss geliefert. Um die hohen Qualitätsansprüche zu erfüllen, haben wir hier unser hochwertiges lineargeführtes System verwendet. Um die Lasten von 2000 kg für die grossen Gitterauszüge 5000 x 8000 mm zu tragen, haben wir die Stahlwellen mit Ø 40 mm verbaut.

Baujahr: 2011
System: L-40
Anzahl Gitterauszüge: 146 Stück
Gitterhöhe: 4000 - 5000 mm
Gitterlänge: 6000 - 8000 mm
Hängefläche: 12'512 m2

 

Fotos © Daniel J. Schwarz